netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

18.6.2017
nach jplie
Keine Kommentare

Blogparade Public! Eine Zusammenfassung

„Öffentliche Institutionen müssen sich ändern. Aber wie? Das ist eine der großen Fragen der Blogparade „Public! Die Stadt und ihre Bibliotheken“, die in Vorbereitung des gleichnamigen Symposiums in der Münchner Stadtbibliothek stattfindet (…).“

stand Ende Januar im Blog der Münchner Stadtbibliothek zu lesen. Jetzt ist die Zusammenfassung erschienen.

11.6.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Nutzung der digitalen Abbilder der gemeinfreien Werke

Nutzung der digitalen Abbilder der gemeinfreien Werke

Vergleiche die Meldung von iRights.info zum Urteil des OLG Stuttgart bezüglich der Auseinandersetzung eines Wikipedia-Nutzers gegen das Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim.

7.6.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Haltung in der Bewegung

Haltung in der Bewegung

Haltung in der Bewegung: Die Rolle der Bibliotheken im digitalen, demografischen und politischen Wandel – Festrede von Christiane Frohmann zum Hessischen Bibliothekstag 2017 (der hashtag #bibtag17 ist deshalb fehl am Platz, der Hessische Bibliothekstag fand am 08.05. in Hanau statt).

6.6.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für 175. #edchatde heute abend 20 h mit Thema Bibliotheken als Lernort

175. #edchatde heute abend 20 h mit Thema Bibliotheken als Lernort

Drüben im Weblog zum Edchatde steht alles Wissenswerte, auch der Zeitplan und die Fragen.
Übrigens: Twitter zeichnet sich gegenüber anderen sozialen Medien immer noch dadurch aus, dass man keinen Account benötigt, um lesen zu können. Nehmen Sie einfach den Hashtag #edchatde ab 20 h und lesen Sie mit!

5.6.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für This is What a Librarian Look Like

This is What a Librarian Look Like

Das Weblog This is What a Librarian Look Like ist ein tolles Projekt, das auch über die Grenzen der Staaten hinweg Beiträger/innen fand. Jetzt ist mit dem selben Titel und Konzept ein Fotobuch herausgekommen und die – in der Community schon lange bekannten – Herausgeberinnen des Blogs überlegen sich, wie sie damit umgehen sollen. Jedenfalls, sachdienlicher Hinweis: Das Blog ist gratis!

5.6.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für 3. #bibchatde findet heute um 20 h statt!

3. #bibchatde findet heute um 20 h statt!

Im Blog zum bibchatde ist zu lesen: 

„Ihr habt entschieden: Die meisten Faves bei der Themenwahl für den 3. BIBChatDE entfielen auf das Thema:

„Raus aus der Bibliothek. Wo sollen Bibliotheken morgen aktiv sein?““

Die Fragen sind im Blogpost schon aufgeführt, so dass man sich schon früher Gedanken zu den Antworten machen und sie auch bereits vorbereiten kann. Dann hat man mehr Zeit, auf die Antworten der anderen zu achten und auf sie zu reagieren.

4.6.2017
nach jplie
1 Kommentar

Bibliothekartag: Alles war gut? #bibtag17

Der VDB zieht in seinem Blog eine positive Bilanz des Bibliothekartages: „Es war eine gelungene und erfolgreiche Tagung“ und dankt. Der Tenor der meisten war so. Reicht das aus? Eine Umfrage unter den Teilnehmer/innen gibt es diesmal nicht, falls ich das nicht übersehen habe. Bisher war dies Usus, wie man http://www.bibliothekartag.de/ entnehmen kann. Dabei hätte man dies zumindest bei den neuen Veranstaltungsformen, den Labs, bezüglich Ausstattung, Themen und Vermittlungsformen doch tun können, um sie ggf. besser konzipieren zu können.

4.6.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Movers & Shakers 2017

Movers & Shakers 2017

Im Library Journal steht zu lesen:

„Now in its 16th year, movers & shakers provide an annual shapshot of transformative work being done by those in libraries of all types and sizes across the field.“

52 Kolleginnen und Kollegen sind in den Kategorien

  • innovators
  • educators
  • digital developers
  • community builders
  • change agents und
  • advocates

ausgezeichnet worden. Biografisches und Begründungen kann man jeweils nachlesen. Die Ausgezeichneten der fünfzehn vorhergehenden Jahre sind ebenfalls noch zurückzuverfolgen.

2.6.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für 75 Jahre bibliothekarische Studiengänge in Stuttgart

75 Jahre bibliothekarische Studiengänge in Stuttgart

Unter dem Motto „Bibliotheks- und Informationsmanagement im Wandel“ feiert die Hochschule der Medien das Jubiläum der bibliothekarischen Studiengänge in Stuttgart mit verschiedenen Veranstaltungen von September bis Dezember. Einen Überblick zu Terminen und Themen gibt es auf der HdM-Homepage.