netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

19.12.2014
von jplie
Keine Kommentare

Archivsuche im englischsprachigen Google News wieder eingerichtet

In der englischsprachigen Ausgabe (http://news.google.com/) von Google News ist jetzt wieder eine Archivsuche als Option implementiert. Spannend, ob das im deutschsprachigen Google News auch noch implementiert wird, unter den Voraussetzungen des Leistungsschutzrechtes (hier meine Sammlung von Artikeln zu diesem Thema auf diigo). Näheres bei SEO Round Table.

18.12.2014
von jplie
Keine Kommentare

“Horizon Report 2014 – Edition Bibliotheken” – auf deutsch

16.12.2014
von jplie
Keine Kommentare

Lohnt sich Social Media für Institutionen?

Gestern, innerhalb von ein paar Stunden, kam ein kritischer Text von Peter Glaser, dass der Aufwand und die Zeit, die Organisationen für die verschiedenen Netzwerke und Kanäle aufwenden, kein gutes Aufwand-Nutzen-Verhältnis habe und eine Replik auf ähnliche Beiträge bei echtzeit.com, das läge nur daran, dass die Instrumente nicht richtig eingesetzt und verbreitet würden.

16.12.2014
von jplie
Keine Kommentare

Rückblick auf den Fall der ehrenamtlich verwalteten Kurt-Tucholsky-Bibliothek

14.12.2014
von jplie
Keine Kommentare

Der Bibliothekspreis der Wirtschaftskammern in Sachsen-Anhalt ging nach Gardelegen

Den mit 5.000 € dotierten Preis hat die Stadt-, Kreis- und Gymnasialbibliothek Gardelegen gewonnen. [via Mitteldeutsche Zeitung] Dank dem Preisgeld kann nun das prämierte Konzept umgesetzt werden. Es entstand im Modul “Medienpraktikum” der Fernweiterbildung Bibliotheksmanagement der FH Potsdam. Die Autorin berichtet über die Entstehung im Blog der Fernweiterbildung.

12.12.2014
von Edlef Stabenau
Keine Kommentare

Geräusch des Jahres

Ich kann mich gar nicht entscheiden, aber man darf ja drei Geräusche auswählen. Bis zum 31.12.2014 ist noch Zeit Das Geräusch des Jahres 2014 zu wählen.

Ich schwanke noch, aber der Kiefernwald in der Üfter Mark, Westfalen, 06.06.2014 ist wohl dabei. Der Buchscanner muß nicht sein….

12.12.2014
von jplie
Keine Kommentare

Eine kleine Presseschau

Ein Bericht über den Bibliotheksverein Märkisch-Oderland erschien in der Märkischen Online-Zeitung. Die Recklinghausener Stadtbücherei wirbt für Geschenkgutscheine, melden die Ruhrnachrichten. Die Stadtbibliothek Monheim – bis 2013 in eine gGmbH ausgegliedert, an der sich ein Bibliotheksdienstleister beteiligt hatte – soll modernisiert werden. Was und wie, behandelt der Artikel in der RP Online. Die UB Regensburg wurde 50 Jahre alt, feierte dies und wird in der Mittelbayerischen als innovativ gefeiert. Nun, wenn man an eine gewisse Verbundklassifikation denkt, an EZB und DBIS und andere Dinge, dann erscheint dies durchaus plausibel. Ein Artikel über die Digitalisierung von Chorbüchern erschien in der Welt und die Jugendbeilage jetzt.de der Süddeutschen Zeitung erkundete ein paar Bibliotheken bei Nacht. Und in der Stadtbücherei Olsberg gibt es jetzt WLAN, meldet die WAZ.

11.12.2014
von jplie
Keine Kommentare

Die automatisierte Bibliothek

Update: Hier ist auch der Text der Bücherhallen dazu zu lesen. Interessant ist im Text u.a. die Versicherung, die Nutzer könnten die Bibliothek “umfassend” wie gewohnt nutzen. Was bei einem Betrieb mit Ehrenamtlichen immer sofort als Argument aus der Schublade gezogen wird, nämlich die segensreiche Wirkung der Anwesenheit von professionellem Personal, spielt bei Automatisierung keine Rolle.