netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Ein Kommentar

  1. ja, kg, interessanter Hinweis! Für mich ist stets faszinierend, wie google-resistent sich französische Seiten zeigen. Dass sich z.B. die „bases données“ – der Kulturbestand Frankreichs – im Internet nur erschließt, wenn man weiß, dass es ihn gibt und wo er zu finden ist, ist ja eigentlich ein starkes Stück. Wenn man einmal bei Nacht übers Ufer der Seine die Gebäude – insbesondere die administrativen – wahrgenommen hat, eigentlich auch wieder nicht.