netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Gaminator Kostenlos Online Spielen Online slot games

Warum BibliothekarInnen bloggen

Walt Crawford hatte ja in einer der letzten Ausgaben von Cites and Insights eine Analyse der Biblioblogosphere angefangen. Meredith Farkas hat daraufhin eine Umfrage gestartet und stellt die Ergebnisse jetzt vor. Einige interessante Ergebnisse finden sich auf der Seite Why we blog. Es geht primär darum

to share ideas with other/to communicate with colleagues, friends, family

Die komplette Auswertung ist hier zu finden.

Ähnliche Beiträge:

  1. Warum BibliothekarInnen Weblogs kennen sollten Ein Artikel im Library Journal beschreibt die Funktionsweise von Weblogs,...
  2. warum BibliothekarInnen RSS kennen sollten hat Amanda Etches-Johnson in ihrer Präsentation Blogs & RSS |...
  3. test klappts im IE? Wahrscheinlich nicht…. Das ist ein Test mit...
  4. Live bloggen Für amerikanische KollegInnen ist das ja ein alter Hut, die...
  5. Bildrechte USA The Schlesinger Library does not actually own the copyright in...

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind deaktiviert.