netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

4 Kommentare

  1. Danke für die Erwähnung, vorallem als fleißigem >>netbib weblog

  2. SDI? Kalter Krieg? Krieg der Sterne? Jugend und Geschichtsbewusstsein, hoffentlich meinen sie es ironisch…

  3. Leider ist mein obiger Kommentar nur mit einer Zeile angekommen, deswegen nochmals:
    Wir freuen uns über die Erwähnung; persönlich — als fleißigem netbibweblog leser — ist es mir eine noch größere Freude.

    Die Kommentarfunktion ist nicht per se deaktiviert, vielmehr nur auf den statischen Seiten derer vier sind, ansonsten ist kommentieren und trackbacking sehr erwünscht.

    Die SDI (als Studenten der Informationswissenschaft) ist einer Fachschaft oder Interessenvertretung der Studenten der IW an der Uni Regensburg vergleichbar.
    Ich will hier kurz auf Kossatsch eingehen, es handelt sich natürlich um eine Anspielung, aber auch um ein passendes Akronym. Gerade die Untersuchung gesellschaftlicher Implikationen neuerer Technologien werden ja auch als Schwerpunkte in unserem Studiengang angeboten, oder aber es entstand aus studentischer Initiative z.B. die Vortragsreihe „missing link – Fragen an die Informationsgesellschaft“ … ausserdem nehme ich dieses Kompliment der Jugend gerne an : )

    Ich möchte nun noch auf ein kleines weiteres Projekt hinweisen, ein Wiki als Plattform für (studentische) Initiativen in der Informationswissenschaft: http://www-iw.uni-r.de/actiw

    (der erste kommentar wurde nicht komplett dargestellt, weil ich mir in den Sinn setzte für „netbib weblog“ Guillemets als Anführungszeichen zu verwenden …)

  4. Pingback: SDI - Universität Regensburg » verlinkt …