netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Wikis für Physiker, Ã?rzte …und über die Vogelgrippe

Meine laufende Berichterstattung darüber, wie sich Wissenschaftler allmählich das Medium Wiki für ihre Zwecke aneignen, ist normalerweise eine zähe Angelegenheit. Obwohl ich alle Augen und Ohren offen halte, kann ich hier nur sehr gelegentlich mal eine interessante Beobachtung vermelden. (Pseudo-FuÃ?note: Was meinen Optimismus nicht im geringsten beeinträchtigt, weil ich den wissenschaftlichen Nutzen der Wiki-Idee für offensichtlich halte. Es ist eine Frage der Zeit, bis Wikipedia-artige Publikationsformen, weblog-artige Reviewformen und ähnliches zur Normalität des Wissenschaftsbetriebs gehören werden wie heute Zeitschriftenaufsätze und Peer Review. Ende der Pseudo-FuÃ?note.) Heute ist es anders, ich kann in einem Aufwasch über mehrere Wikis und Wiki-Ideen von Wissenschaftlern verschiedener Fächer berichten.

Das spektakulärste neue Wiki dürfte Melanie Mattsons Flu Wiki sein, über das basierend auf einer AP-Meldung u.a. bei CNN und ABC News berichtet wird, jedoch leider noch nicht in europäischen Medien. Dieses Wiki zum Thema Vogelgrippe sammelt das Wissen verschiedener Experten, von denen manche nicht genannt werden möchten. Ihre Konsequenzen in puncto Seuchenbekämpfung weiche so stark von der US-Regierungslinie ab, daÃ? sie andernfalls um ihre Forschungsgelder fürchten müÃ?ten. (Mal ein ganz neuer Aspekt in der Diskussion um Anonymität in kollaborativen Publikationen.)
Der Guardian berichtet über den Einsatz von Wikis in öffentlichen Institutionen in GroÃ?britannien. Eines davon ist OSS-Watch, ein an der Uni Oxford ansässiges Projekt, in dem praktisches Wissen zum Einsatz von Open-Source-Software im akademischen Bereich gesammelt werden soll.
Hi-blogs.info ist ein Gruppenprojekt, das seit zwei Monaten als Portal für

conference blogs for health informatics and nursing informatics events, and to blogs, podcats, wikis, etc. in health/nursing informatics education and events

dient. Diese Website sollte man sicherlich im Auge behalten.
Peter Suber macht auf Zhigang Suos Appell für die Gründung eines Wiki der angewandten Mechanik im Weblog der ASME International Applied Mechanics Division aufmerksam. Das Ziel ist nicht gerade bescheiden: Ein gemeinsames Wiki als umfassendes Kommunikationsmittel der gesamten Fachcommunity, das direkt zum Fortschritt des Fachs beitragen soll:

The authors of the wiki could be from the entire international community of applied mechanics â?? professors, students, engineers, and amateurs. They would also be the users. Along the way, we’ll figure out how to assign credits to individual authors in such a collaborative effort. This wiki would co-evolve with the subject of mechanics: they would influence each other.

AbschlieÃ?end noch eine kurze Abschweifung in die Welt der naturwissenschaftlichen Weblogs: Die Bibliothekarin Christina Pikas macht in ihrem Weblog darauf aufmerksam, wie in der Physics World das Medium Weblog besprochen und den Lesern wärmstens empfohlen wird. [via Science Library Pad]
Und mit postgenomic.com ist gerade ein interessanter, anschaulicher Review-Hub entstanden, der zeigt, in wie vielen und welchen Weblogs Publikation aus dem Bereich der Lebenswissenschaften diskutiert werden. („It’s sort of like a hot papers meeting with the entire biomed blogging community. Sort of.“)
Viel SpaÃ? beim naturwissenschaftlichen Kollaborieren!

Autor: Lambert Heller

Librarian 2.0, interested in knowledge management, publishing and communities on the web. Likes Open Access / Open Data. Hannover, Germany.

2 Kommentare

  1. Nachgetragen sei noch Wikipedia-Freundliches aus der Chemistry World, wieder mal via Open Access News.

  2. Pingback: Universitaetsbibliothek Muenchen