netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Drei Beobachtungen zu Chat-Widgets

1.) Sarah Houghton-Jan weist auf ein Chat-Widget hin, daÃ? im Katalog erscheint, sobald eine Suche keine Treffer geliefert hat:

David Lee King wrote about adding the MeeboMe Widget to his library’s catalog. It shows up whenever there is an unsuccessful keyword search. This way your users have on-screen access to live help from library staff when and where they often need it–while using our confusing and multi-layered catalogs. (…) Library catalogs are our single biggest point of contact with our users.

(Sarah Houghton-Jan, LibrarianInBlack: Adding MeeboMe Widget to the library catalog)

2.) Guus van den Brekel weist darauf hin, daÃ? Chat-Widgets per Copy-and-paste überall hin verpflanzt werden können — von Bibliothekaren, aber auch von Benutzern:

The Libraries of the University of Groningen offer as trial a Chatbox on their webpage: http://www.rug.nl/bibliotheek/vragen/chatten
Use of this chatbox is not limited from only this page, because a simple Cut-andPaste action can get you the Chatbox everywhere you want, even you own personal Netvibes startpage…
A nicer way is to just Add it to your Netvibes by Clicking: Add to Netvibes

But you also could : Add debibliothecaris@rug.nl to your MSN contacts list, and see immediately when the Librarian is online

(Guus van den Brekel, DigiCMB: Chatbox Libraries of the University of Groningen)

3. Christian Hauschke weist darauf hin, daÃ? es immer einfacher wird, Widgets anzubieten, die vom Benutzer sogar in ganz verschiedene Umgebungen mitgenommen werden können — Online-Plattformen, Browser, Betriebssystem-Desktops etc.:

Netvibes stellte unlängst die Version 1.0 der Universal Widget API vor. Dabei handelt es sich um einen Versuch, die Widget-Entwicklung für verschiedene Plattformen durch Standardisierung zu vereinfachen. Kurz gesagt, soll ein und dasselbe Widget in möglichst vielen verschiedenen Plattformen einsetzbar sein. Bisher werden unter anderem unterstützt:

  • iGoogle
  • Apple Dashboard
  • Netvibes
  • Windows Vista
  • Live.com

Skaldrom macht sich auch schon Gedanken über die Anwendung in anderen Umgebungen und stellt schon einmal beispielhaft einen Moodleblock zur Verfügung. WordPress und alle etwas weiter verbreiteten CMS werden sicherlich bald folgen.

(Christian Hauschke, Infobib: UWA – Universal Widget API)

Autor: Lambert Heller

Librarian 2.0, interested in knowledge management, publishing and communities on the web. Likes Open Access / Open Data. Hannover, Germany.

2 Kommentare

  1. Pingback: Jakoblog

  2. Jetzt muss sich nur noch jemand finden, der sich die Mühe macht, ein UWA-Widget für die häufigsten Bibliothekssysteme zu basteln.

    Freiwillige vor! Es winken Ruhm und Ehre!