netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Neue Webauftritte

Zwei bemerkenswerte neue Webauftritte von Bibliotheken sind zu vermelden:

Beide Auftritte sind mit Typo3 realisiert. Es gibt also durchaus Möglichkeiten, von den überall zu sehenden Typo3-Standardlayouts abzuweichen 😉

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

2 Kommentare

  1. Ich bin nicht wirklich begeistert von den Re-Designs. OK, das alte SLUB-Design war schon ein ziemlicher Horror und es ist in jedem Fall eine Verbesserung – aber man geht jetzt auch recht verschwenderisch mit dem Platz um.

    Bei der ZBMed finde ich mich überhaupt nicht zu recht. Ein Dutzend Kästen, alle irgendwie gleichberechtigt, nirgendwo ein Anhaltspunkt für „wichtiges“ (außer die Navigation links). Dass man die Kästchen verschieben kann, ist ganz nett, leider kann man sich nicht entfernen.

    Bietet Typo 3 eigentlich nur starre Breiten (976px)? Wenn man schon so wie bei der ZBMed ein 4-Spalten-Design hat, könnte man dass doch auch an der Bildschirmbreite anpassen.

  2. Ich finde es nicht so angenehm, daß ich bei SLUB & ZBMed jetzt scrollen muß, um alle Inhalte der Eingangseite (!) zu sehen. Nach meinem Geschmack ist es bei der ZBMed ein Wimmelbild im neuen Design. Den Kasten „Suchen und Bestellen“ gibt’s gleich zweimal.