netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Das Lesen alter Zeitungen kostet Geld

Die British Library hat alte Zeitungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert online zur Verfügung gestellt. Man kann sie auch durchsuchen. Aber – und das ist frustrierend – laut der Meldung auf heise.de kostet das Lesen Geld.

Autor: OS

Stephan Orti von Havranek (Jahrgang 1958) sieht als Dokumentar er gelegentlich die Dinge anders ein Bibliothekar. Er versucht u. a. spanische Informationsquellen auszuwerten.

Kommentare sind geschlossen.