netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Gaminator Kostenlos Online Spielen Online slot games

Bücherschränke: Das funktioniert anderswo schon prima

| 4 Kommentare

In Rodgau sollen drei öffentliche Bücherschränke das Angebot der Stadtbüchereien ergänzen. [via op-nachrichten]

Ähnliche Beiträge:

  1. Gar nicht prima: PRIMA Gibt es eigentlich eine Vorschrift, dass öffentliche Stellen ihre guten...
  2. Ein prima neues Jahr wünsche ich allen “netbibern” und natürlich den LeserInnen und KommentatorInnen!!...
  3. Diese Antiquare… Über diese Diskussion um die Eröffnung einer geschlossenen XING-Gruppe für...
  4. Prima Feedsammlung Vielleicht weiss es ausser mir noch jemand nicht: die Netbib-Feeds...
  5. Prima, Platz 1 und 2 bei google Das hat ja wieder wunderbar geklappt 8-), genauso hatte ich...

4 Kommentare

  1. Das muss eine schöne Bücherei sein, die solches als Ergänzung wähnt.

  2. Warum nicht? Wenn viele Bibliotheken sich bemühen, Bücher, die sie nicht mehr im Bestand halten können, per Tausch, Verkauf, Bookcrossing oder Flohmarkt noch an jemand zu bringen, der es weiter verwenden kann, dann sind auch öffentliche Bücherregale ein probates Mittel dazu. – Mich wundert eher, warum es so lange braucht, um das zu konzipieren.

  3. ich nutze auch gern öffentliche Bücherschränke – in Münster werden die beiden, die ich kenne, leider immer leerer :(

  4. Pingback: Meine Bibliothek » Blog Archive » Bücherschränke

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*