netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

6 Kommentare

  1. Klingt irgendwie wie etwas, das vor dem Aufkommen von Weblogs (so im letzten Jahrhundert) ziemlich hip war…

  2. Compadre, Du verkennst die Macht des Web 1.0! 😉

  3. Newsletter zum Selberfüllen sind wahrscheinlich das nächste große Ding?

  4. Die „Checkliste“ zum Thema „How to write a newsletter just for yourself“ ist schon in der Mache. Eine Win-Win-Situation für Marketingexpertinnen und -experten unter den Kolleginnen und Kollegen! Zielgruppe? – Klar. Bedürfnisse: Check! Kommunikationskanal: Hoffentlich vorhanden. Frequenz: Nach Selbsteinschätzung. 100 von 100 möglichen Punkten, würde ich sagen!

  5. was soll dieses Rumgeunke? Das Projekt ist DFG gefördert – steht doch sogar in der Fußleiste… respektlos seid ihr, schämt Euch

  6. Pingback: Infobib » User generated b2i-Newsletter-Content