netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

16.6.2014
von OS
Kommentare deaktiviert

Handschriften aus Timbuktu / Aktualisierung

Vor 10 Jahren hatte Klaus Graf auf die mittelalterlichen Dokumente in Timbuktu hingewiesen. Inzwischen hat sich viel geändert in Mali. Nachdem es gelungen war, viele der Dokumente vor den fundamentalistischen Kulturfeinden nach Bamako zu retten, steht weiterhin deren Konservierung auf … Weiterlesen

11.2.2014
von kg
Kommentare deaktiviert

Jede Bibliothek ein Organismus

“Die Bibliothek befriedigt nicht nur ein Bedürfnis nach Kontinuität. Ihre eigentliche Stärke erweist sich in dem Vermögen, noch dem überraschendsten Zugriff standzuhalten, Diskontinuität, Kontingenz, Fragmentarismus aufzufangen, also dem Neuen, Nichtverbürgten, Abseitigen einen Raum der Entfaltung zu sichern. In einer jeden … Weiterlesen

8.10.2013
von Viola Voß
Kommentare deaktiviert

425jähriges Jubiläum der ULB Münster

Die Anfänge der ULB Münster gehen zurück auf die Bibliothek eines Jesuitenkollegs, das sich 1588 in Münster ansiedelte. Damit kann die ULB, die später von der 1780 gegründeten Universität übernommen wurde und seit 1993 auch als Landesbibliothek firmiert, in diesem … Weiterlesen

31.12.2012
von Viola Voß
1 Kommentar

Knoche: “Bibliothekare sind cool.”

In der Rubrik “Bibliotheksportrait” der Zeitschrift Cicero wird in der Januar-2013-Ausgabe die private Bücherwand von Michael Knoche, Direktor der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimer, vorgestellt. Man erfährt z.B., dass Knoche seine Bücher nicht alphabetisch, sondern chronologisch sortiert – nach den Geburtsjahren der … Weiterlesen

21.11.2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert

Herzlichen Glückwunsch!

Klaus Graf hat es geschafft und die Bibliothek in Stralsund gerettet – eigenhändig, nur mit einem Blog bewaffnet archiv.twoday.net/stories/219022… — M. Schmalenstroer (@MschFr) November 20, 2012

19.11.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert

Friesland im Spiegel der Bibliothek des Mariengymnasiums

Die Bibliothek des Mariengymnasiums in Jever zeigte im Rahmen eines Tages der Offenen Tür in einer Spezialausstellung herausragende Werke des Bestandes. Offenbar treibt man dort erheblichen Aufwand, um die Bände zu restaurieren. 11.000 wurden laut Artikel in der Wilhelmshavener Zeitung … Weiterlesen

21.9.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert

Handbuch der historischen Buchbestände

b2i bringt in seinen News den Hinweis, dass das Handbuch der historischen Buchbestände jetzt wieder zugänglich sei. Das ist wirklich etwas zum Stöbern! “Verzeichnet werden Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Musikdrucke, Karten und ephemeres Schrifttum. Handschriften bleiben außer Betracht. Für Deutschland und … Weiterlesen

15.8.2012
von jplie
8 Kommentare

Weiterarbeiten auch im Ruhestand

Eine Schulbibliothekarin in Jever kümmert sich weiterhin um die historischen Bestände ihrer Schulbibliothek. Sie sitzt wie in der Zeit davor fast täglich an ihrem Werktisch im Keller des Mariengymnasiums und pflegt den historischen Bestand, der ca. 11.000 Bände umfasst. [via … Weiterlesen