netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Gaminator Kostenlos Online Spielen Online slot games

4.3.2014
von jplie
2 Kommentare

Angestaubtes Geschichtsbuch sagt die Wahrheit

Laut dem überaus seriösen und schon lange bestehenden Intelligenzblatt Der Postillon hat die Zentral- und Landesbibliothek Berlin ein interessantes Buch in ihrem Bestand. Es handelt sich um ein angestaubtes Geschichtsbuch mit der Beschreibung sinnloser Kriege, das sich in der jetzigen … Weiterlesen

28.10.2013
von Edlef Stabenau
Keine Kommentare

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten, ich gebe Ihnen mein Ehrenwort

Regierung: “Niemand hat die NSA-Affäre für beendet erklärt” | tagesschau.de Bundesregierung will NSA-Affäre nie für beendet erklärt haben | heise online Wie die Regierung die NSA-Affäre im Sommer sah | tagesschau.de Es ist schon beeindruckend, für wie dämlich unsere Regierung … Weiterlesen

18.10.2013
von jplie
Keine Kommentare

“Das Narrativ ist durch.”

Ob es deswegen thematische Hypes oder periodisch wiederkehrende Themen gibt, weil auch das Storytelling einmal ein Ende hat? Vielleicht. Jedenfalls – und das passt doch für einen Freitags-Eintrag – hören betrüblicherweise die Popcorn-Piraten auf, ein Blog, das Austrittsprozesse von Piraten-Politikerinnen … Weiterlesen

29.9.2013
von jplie
Keine Kommentare

And so on …

The journal publishes research papers in the fields of humanities and social science such as anthropology, business studies, communication studies, corporate governance ,criminology, cross-cultural studies ,demography, development studies, economics, education, ethics, geography, history, industrial relations, information science, international relations, law, … Weiterlesen

15.5.2013
von jplie
Keine Kommentare

Nochmal zur SUB-Ausstellung zur Bücherverbrennung

Die Welt schreibt über die Ausstellung der SUB Hamburg über die Bücherverbrennung. Übrigens gab es in Hamburg – an der HAW – schon einmal eine Ausstellung zur Bücherverbrennung, wovon diese Veröffentlichung Angela Graf und Hans-Dieter Kübler (Hrsg.): Verbrannte Bücher, verbrannte … Weiterlesen

14.4.2013
von jplie
Keine Kommentare

Call: Soziale Medien und öffentliche Institutionen

“Soziale Medien und öffentliche Institutionen. Nutzung von Facebook, Twitter und Co. für Kommunikation und Partizipation” 20.bis 21.Juni2013 an der Universität Leipzig – Ein interessanter Call for Papers für alle, die mit dem Thema umgehen … und im Kommentar noch ein … Weiterlesen

17.1.2013
von OS
Keine Kommentare

Phantombücher

Bücher, die vielleicht irgendwann einmal erscheinen werden – auch libri nascituri genannt – sind das Thema eines Artikels von Roland Schimmel in Legal Tribune Online. Das Problem ist nicht nur eines der (potentiellen) Nutzer, sondern auch eines der Bibliotheken.

11.1.2013
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

celler_loch@gmx.de

Wenn ich Verfassungschutz höre oder lese assoziere ich seit Jahren augenblicklich das Celler Loch. Das die Erfolge dieser Truppe auch in den letzten Jahren nicht sonderlich beeindruckend waren, ist ja inzwischen allgemein bekannt. Was Stephan Urbach jetzt in seinem Beitrag Der … Weiterlesen

31.12.2012
von Viola Voß
1 Kommentar

Knoche: “Bibliothekare sind cool.”

In der Rubrik “Bibliotheksportrait” der Zeitschrift Cicero wird in der Januar-2013-Ausgabe die private Bücherwand von Michael Knoche, Direktor der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimer, vorgestellt. Man erfährt z.B., dass Knoche seine Bücher nicht alphabetisch, sondern chronologisch sortiert – nach den Geburtsjahren der … Weiterlesen

25.9.2012
von OS
Keine Kommentare

Parlamentsstipendium für eine ägyptische Bibliothekarin

Eine Bibliothekarin aus Alexandria lernt in diesen Tagen in Berlin das deutsche (parlamentarische) Leben kennen. Ein internationales Parlamentsstipendium für Menschen aus den arabischen Staaten macht es möglich. Das interessante Interview findet man auf den Seiten des Deutschen Bundestages.