netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

15.5.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Nochmal zur SUB-Ausstellung zur Bücherverbrennung

Nochmal zur SUB-Ausstellung zur Bücherverbrennung

Die Welt schreibt über die Ausstellung der SUB Hamburg über die Bücherverbrennung. Übrigens gab es in Hamburg – an der HAW – schon einmal eine Ausstellung zur Bücherverbrennung, wovon diese Veröffentlichung Angela Graf und Hans-Dieter Kübler (Hrsg.): Verbrannte Bücher, verbrannte … Weiterlesen

22.7.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ausstellung “Elise Haas – eine unbekannte jüdische Lyrikerin aus Trier”

Ausstellung “Elise Haas – eine unbekannte jüdische Lyrikerin aus Trier”

Die Universitätsbibliothek Trier zeigt bis Oktober Manuskripte und biografische Dokumente der von den Nazis verfolgten Trierer Autorin. [via volksfreund.de]

8.2.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Geschichte der Freunde der Staatsbibliothek

Geschichte der Freunde der Staatsbibliothek

In einer Buchbesprechung zu einer Darstellung des Fördervereins der Staatsbibliothek zu Berlin in der Weimarer Republik (im VLB und beim Verlag noch nicht aufgeführt) „Hier müssen private Kreise mithelfen …“ Das Engagement des Vereins der Freunde für seine Königliche und … Weiterlesen

13.11.2008
von jplie
1 Kommentar

BSB gibt Bücher von Thomas Mann zurück

Die Bayerische Staatsbibliothek gibt 75 Bücher der Werke Thomas Manns (vor allem Belegexemplare von Übersetzungen) an das Thomas-Mann-Archiv in Zürich zurück und bedauert zutiefst die Umstände und Hintergründe, unter denen die Bände 1933 in den Bestand gelangt sind. [via Süddeutsche]

6.10.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ausstellung zu “Raub und Restitution”

Ausstellung zu “Raub und Restitution”

Das Handelsblatt bringt eine Besprechung der (…) Ausstellung â??Raub und Restitution. Kulturgut aus jüdischem Besitz von 1933 bis heuteâ??, mit der das Jüdische Museum Berlin an Hand von 15 Beispielen die Enteignungspraxis der Nationalsozialisten schildert.

19.8.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für “Eine Mischung aus Unwissenheit und passivem Widerstand hat sie uns erhalten”

“Eine Mischung aus Unwissenheit und passivem Widerstand hat sie uns erhalten”

Die gröÃ?te noch erhaltene jüdische Gemeindebibliothek wird derzeit an der Uni Mainz aufgearbeitet. Sie hatte bis 1955 im Kohlenkeller des Stadtarchivs überwintert. [via Allgemeine Zeitung]