netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

18.12.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Die SLUB Dresden wird ein Staatsbetrieb

Die SLUB Dresden wird ein Staatsbetrieb

Der sächsische Landtag beschloss mit den Stimmen der Regierungskoalitionidie Änderung der Rechtsform der SLUB [via DNN Online], die Opposition argumentierte und stimmte dagegen – hier die Rede des Grünen-Abgeordneten Gerstenberg mit Argumentation dagegen. Die Universität ist auch nicht zufrieden, da … Weiterlesen

10.5.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Erinnerung an die Bücherverbrennung

Erinnerung an die Bücherverbrennung

Am Jahrestag der Berliner Bücherverbrennung erschienen viele Zeitungsartikel zum Gedenken. Allerdings scheinen viele mal gerade aus der Schublade gezogen zu sein. Die Ausstellung zur Bücherverbrennung im Lichthof der Hamburger Staatsbibliothek jedenfalls wurde nur in haGalil eingehender gewürdigt. Dies hatte Markus Trapp … Weiterlesen

23.4.2013
von jplie
1 Kommentar

“Neues Deutschland” wurde digitalisiert

Auch die Berliner Zeitung und die Neue Zeit werden digitalisiert und erschlossen: “Damit ist ein erster, bedeutender Teil der Tagespresse der SBZ (Sowjetische Besatzungszone, 1945-1949) und der DDR (Deutsche Demokratische Republik, 1949-1990) für die wissenschaftliche Forschung und Recherche frei zugänglich.” … Weiterlesen

27.2.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Sanierung der Augsburger Staatsbibliothek

Sanierung der Augsburger Staatsbibliothek

Die Augsburger Staatsbibliothek wurde vom Freistaat Bayern übernommen und wird nun mit Investitionen in Höhe von 10 Millionen Euro auf den Stand gebracht. Die Bayerische Staatsbibliothek plant, ihre neue Dependance zu einer Forschungsbibliothek auszubauen. [via Augsburger Allgemeine]

6.11.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für 400 Jahre prachtvolle Buchmalerei

400 Jahre prachtvolle Buchmalerei

72 Handschriften der Staatsbibliothek München, um drei Codices aus der Staatsbibliolthek Bamberg ergänzt. “Pracht auf Pergament: Schätze der Buchmalerei” lautet der Titel der Ausstellung in München, die noch bis 13. Januar geht. [via Südkurier und Die Welt]  

27.8.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Übergang der Staatsbibliothek kommt später

Übergang der Staatsbibliothek kommt später

Die Übergabe der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg in die Regie des Freistaats und damit der Generaldirektion der Staatlichen Bibliotheken verzögert sich etwas. Der neue Träger plant eine Generalsanierung und den Ausbau des Dachgeschosses. [via Augsburger Allgemeine]

20.1.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für “Staatsbibliothek” statt “Universitäts- und Landesbibliothek”?

“Staatsbibliothek” statt “Universitäts- und Landesbibliothek”?

Um die Thüringische Universitäts- und Landesbibliothek Jena gibt es eine Debatte: Vorbereitungen, die ThULB Jena in den Rang einer Staatsbilbiothek zu setzen, treffen auf Widerstände. Die Ostthüringer Zeitung zeichnet die derzeitige Diskussion nach, heute kam noch ein Artikel in derselben Zeitung, … Weiterlesen

15.7.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Nachlassbearbeitung ist ein langwieriges Geschäft

Nachlassbearbeitung ist ein langwieriges Geschäft

Die Ordnung des Nachlasses des Historikers Leopold von Ranke währt seit 125 Jahren. Seit 2002 kümmerte sich die Berliner Staatsbibliothek mit Stiftungsmitteln und Mitteln der DFG um die längst überfällige Ordnungsarbeit. Jetzt ist mit dem Weggang des Nachlassbearbeiters die Katalogisierung … Weiterlesen

17.6.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Der Alten Staatsbibliothek ist der Architekt abhanden gekommen

Der Alten Staatsbibliothek ist der Architekt abhanden gekommen

Letzt erst kam die Meldung, dass es noch länger dauern wird, bis der Lesesaal eröffnet werden kann, da liest man hier in der Berliner Zeitung, dass der Vertrag mit dem Architekten Ende Mai beendet wurde. Ein Planungsbüro setzt die Arbeit … Weiterlesen

24.4.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Die leere Bibliothek

Die leere Bibliothek

Die Säkularisation Anfang des neunzehnten Jahrhunderts hat viele Bestände von Klosterbibliotheken zerschlagen und untergehen lassen. Am Sonntag bringt das Beispiel des Aldersbacher Klosters, von dessen Bestand ein kleinerer Teil in der Bayerischen Staatsbibliothek zu finden ist. Der andere wurde vernichtet.

1.4.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Überlegungen zur Zukunft der Forschungsbibliothek Gotha

Überlegungen zur Zukunft der Forschungsbibliothek Gotha

Derzeit ist die Forschungsbibliothek Gotha an die UB Erfurt angedockt. Für die Landesregierung wäre offenbar auch die ULB Jena denkenswert. Wenn man die Homepage der UB Erfurt ansieht, bekommt man zwei Bibliotheken zur Auswahl: Die UB Erfurt und die Forschungsbibliothek … Weiterlesen

29.6.2010
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Wissenswerte

Wissenswerte

Unter dem Namen Orte der Wissenschaft wird diese Woche die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz vom Inforadio des rbb vorgestellt. Bis heute erschienen sind die Beiträge Die Staatsbibliothek zu Berlin und Kostbarkeiten hinter dicken Türen. Vielen Dank an Anne … Weiterlesen

8.2.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Geschichte der Freunde der Staatsbibliothek

Geschichte der Freunde der Staatsbibliothek

In einer Buchbesprechung zu einer Darstellung des Fördervereins der Staatsbibliothek zu Berlin in der Weimarer Republik (im VLB und beim Verlag noch nicht aufgeführt) „Hier müssen private Kreise mithelfen …“ Das Engagement des Vereins der Freunde für seine Königliche und … Weiterlesen

16.9.2009
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Leise rauscht’s im Lesesaal

Leise rauscht’s im Lesesaal

So betitelt die taz ihre Artikel über den Lesesaal der Staatsbibliothek am Potsdamer Platz in Berlin. Nicht nur der Leiter des Lesesaal, Thomas Schmieder-Jappe (übrigens Kollege in der DBV-Dienstleistungskommission) kommt in dem Artikel – sicher leicht gekürzt – zu Wort, … Weiterlesen