netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

12.11.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert

Eloge auf das Bloggen

Bloggen für eine Bibliothek, eine Institution? – Genau das Richtige, befindet Ned Potter, der Wikiman, und zählt auf: an mobile Geräte angepasst, suchmaschinenfreundlich jeder Eintrag, jede Seite hat eine spezifische Webadresse leicht zu füllen leichter zu verwalten als eine Webseite … Weiterlesen

2.11.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert

Web 2.0 in Bibliotheken

Taylor & Francis (britische Verlagsgruppe, gehört jedenfalls nicht zu den Discountern) hat ein “Whitepaper” zum Einsatz von Social Media in Bibliotheken veröffentlicht, das die Ergebnisse einer internationalen Umfrage unter Bibliothekarinnen und Bibliothekaren bringt und die Ergebnisse gefällig zusammenfasst. Ist jedoch … Weiterlesen

10.5.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert

“Literaturverwaltung & Bibliotheken” heißt nun “Literaturverwaltung”

““Literaturverwaltung & Bibliotheken” hat jedoch eine inhaltliche Entwicklung genommen, so dass diese unlängst weit mehr ist als programmatisch “Wissenspool und Austauschplattform für Bibliotheksservices im Bereich Literaturverwaltung” und faktisch wie nebenbei nicht nur Bibliothekare und Bibliothekarinnen anspricht, sondern ebenso von (potentiellen) … Weiterlesen

12.11.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert

Tag der Medienkompetenz 2012 in NRW

Der Tag findet am 26.11. im Landtag NRW statt. Das Projekt “Lernort Bibliothek” wird sich dort auch präsentieren. Der Tag der Medienkompetenz hat eine eigene Homepage, auf der sich auch das Projekt “Lernort Bibliothek” präsentiert – und Partnerbibliotheken dieses Projekts, wie z.B. … Weiterlesen

27.7.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert

The Tech Set #17

Zurzeit erscheinen die Bände 11-20 der Reihe “The Tech Set”, herausgegeben von Elyssa Kroski. Das ist die Kollegin, die das Weblog iLibrarian in der Open Education Database betreibt. Die Themen und Bände von “The Tech Set” kann man nur empfehlen, … Weiterlesen

17.6.2012
von jplie
2 Kommentare

Adieu, “Auslese”, adieu!

Während in der Blogosphäre derzeit noch sortiert wird, ob der Gesetzesentwurf zum “Leistungsschutzrecht” (die Verlage wollen sich bezahlen lassen, wenn man Texte/Textschnipsel übernimmt) relevant werden wird oder nicht (hier beispielsweise die Sichtweise von Stefan Niggemeier), hat dieses Vorhaben in der … Weiterlesen

14.2.2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert

Warnung vor kostenlosen Themes für WordPress

Evil USB by coofdy Attribution-NonCommercial-ShareAlike License Der interessante  Artikel Why You Should Never Search For Free WordPress Themes in Google or Anywhere Elsebeschreibt der einige Erfahrungen, die ich auch schon selbst gemacht habe. Wer sein WordPress-Weblog auf WordPress.com laufen lässt, … Weiterlesen

16.1.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert

Schöner Artikel zum Bloggen

Wieviel Zeit verbringt man mit Bloggen, was bringt Bloggen überhaupt und für wen schreibt man? Frau hat eine schöne Antwort darauf, undzwar Antje Schrupp, die ein Weblog über Feministische Theorie unter dem Titel “Aus Liebe zur Freiheit” betreibt. Der Titel … Weiterlesen

10.5.2010
von jplie
6 Kommentare

Bibliothekarische Fachblogs

Im neuen BuB-Heft (62.2010, 05, S. 350ff.) ist eine Kölner Diplomarbeit zusammengefasst, welche Ergebnisse einer Umfrage analysiert hatte. Meine folgenden Überlegungen sind keine Kritik an dieser Arbeit, sondern einfach Ergänzungen. Abschlussarbeiten sind notwendigerweise thematisch begrenzt, während die Praxis uferlos ist. … Weiterlesen

29.4.2010
von jplie
4 Kommentare

Twitter driven weblog

Furthere ist eine ansprechende Idee: Ein Weblog, dessen einzelne Beiträge aus Tweets eines Twitter-Accounts erstellt werden. Die Schlagwörter (“hashtags”) ergeben die Kategorien und unten werden die Links in einer Linksammlung und die Nennungen anderer Twitter-Accounts als “Bibliographie” zusammengefasst. Man twittert … Weiterlesen

18.2.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert

Bücher im Strandbad

Wenn das mal keine Meldung im Winter ist: Die Stadtbibliothek Thun wird in diesem Jahr im Thuner Strandbad Ferienbücher anbieten. Die Thuner Stadtbibliothek hat 2009 mehr Leser/innen gewonnen, bietet neben ihrer Homepage auch ein Weblog und ein Diskussionsforum an und … Weiterlesen

12.2.2010
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

Bibliotheksdrachen

Höchste Zeit, auf die Bibliotheksdrachen hinzuweisen, ..zwei Bibliotheksassistentinnen, im Volksmund auch “Bibliotheksdrachen” genannt, aus Bayern. Drache1 arbeitet in einer kleinen Museumsbibliothek, während Drache2 in einer großen Universitätsbibliothek arbeitet. Beide Bibliotheken möchten wir aus Gründen der Anonymität nicht mit Namen nennen. … Weiterlesen