netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

5.6.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für #cyc4lib The New Nordic international tour in 2015!

#cyc4lib The New Nordic international tour in 2015!

„1-10 September 2015, the Cycling for libraries -unconference will be taking librarianship on the move for the fifth time. The theme is New Nordic and the tour will take us from the fjords of Oslo in Norway, along the west coast of Sweden until we’ll arrive in Aarhus, Denmark, right in time for Next Library conference and the opening of Dokk1. Along the way we will be visiting academic, public and special libraries and discussing library issues. Everyone working in libraries or in some way involved with librarianship, and all library lovers are welcome in this event.“

[via www.cyclingforlibraries.org]

Auf die parallel verlaufende am 06.06. gestartete Cyclo-biblio 2015 — a local Cyc4lib tour in Switzerland and France hatten wir schon hingewiesen!

4.6.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Podcast zu Open Educational Resources und Bibliotheken

Podcast zu Open Educational Resources und Bibliotheken

Im aktuellen Podcast zu Open Educational Resources spricht Jöran Muuß-Merholz mit Jan Neumann vom Hochschulbibliothekszentrum Nordrhein-Westfalen, einem der profiliertesten OER-Experten in Deutschland:
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=Czms6e4hxE0&w=560&h=315]
[via hochschulforum digitalisierung]

Der Bibliothekartag letzter Woche war voller Zukunftsthemen. OER hat komischerweise gefehlt, oder irre ich mich da? Das wäre aber relevant für die unterschiedlichsten Bibliotheken, von Hochschul- bis zu Schulbibliotheken. Im Grunde ist das ein eigenes Versäumnis, da ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema beschäftige. Daher hier ein Link zur entsprechenden Kursplattform mit Material und weiterführenden Links und Literaturangaben. Übrigens wird im September (geplant: 17.09.) am ZBIW der FH Köln ein Symposium zu OER mit Jan Neumann und anderen stattfinden.

31.5.2015
von jplie
1 Kommentar

Innovationspreis 2015: eine davon online publiziert

Drei Arbeiten wurden auch dieses Jahr mit dem b.i.t.online-Innovationspreis ausgezeichnet. Ausgesucht wurden sie von der Kommission Ausbildung und Berufsbilder des BIB: Gewonnen haben dieses Jahr Anthea Cebulla von der FH Köln mit dem Thema „Konzeption und Bewertung von Online-Tutorials an wissenschaftlichen Bibliotheken”, Bettina Schröder von der HAW Hamburg mit „Bild(er)leser wissen mehr! Das Bilderbuch als Vermittler von Visual Literacy: Eine Aufgabe für die Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit?” und Florian Hagen, ebenfalls von der HAW Hamburg mit der Arbeit „Was können Bibliotheken vom Guerilla-Künstler Banksy lernen?” – Auch bibliotheksnews berichtete darüber.

30.5.2015
von jplie
2 Kommentare

Der VDB öffnet sich: Bewegung im Verbandsgefüge?

Im Blog teilte der VDB eine Namensänderung mit, der Verein heißt nun „VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare„, damit verbunden ist eine programmatische Öffnung, „alle in Bibliotheken tätigen Personen explizit zur Mitgliedschaft im VDB ermuntert“. Sprich: Wissenschaftler/innen, die in Projekten von Wissenschaftlichen Bibliotheken, IT-ler oder FAMIs können nun Mitglied werden. Was bedeutet das in der Praxis? Mehr Konkurrenz um Mitglieder, insbesondere in Wissenschaftlichen Bibliotheken, um Wissenschaftler/innen und MA LIS-Absolventen. Im BA-Bereich, bei den FAMIs, in den Öffentlichen Bibliotheken dürfte der BIB weiterhin mehr bieten. Wenn ein Wettstreit entsteht, dann um Output für Mitglieder und Nicht-Mitglieder und um eine angenehme Atmosphäre für Engagierte. Auch da bemüht sich der VDB: Auf dem Bibliothekartag nach Mentees für ein Mentoringprogramm gesucht. Das Mentoringprogramm des BIB liegt schon seit einigen Jahren auf Eis…
Lambert Heller attestierte dem BIB auf Twitter, eine gespaltene Persönlichkeit zu haben, er wolle ADAC sein. Bezeichnender Weise sagte er nicht und Netzwerk, sondern schloss dies im Tweet aus. Wo ist dann die gespaltene Persönlichkeit, Lambert? Nun, als Sozialwissenschaftler wird Lambert wissen, dass ein Verband eine Sache ist und Netzwerke etwas ganz anderes. Es gibt im BIB Netzwerke, es gibt zwischen dem BIB und der Community Netzwerke, es gibt selbstverständlich ausserhalb der Verbände Netzwerke und all‘ das kommuniziert, kooperiert miteinander oder stößt sich auch ab. Und viele Personen sind Mitglied verschiedener Netzwerke in- und ausserhalb von Verbänden. – Wichtig ist eigentlich immer, dass etwas dabei heraus kommt, sei es Prestige, Output, Hilfe für andere oder für die Profession oder eine befriedigende Zusammenarbeit; und wenn das zu viel kostet, sei es für Mitglieder oder Engagierte, dann wird über kurz oder lang Abstand genommen.
Auf jeden Fall wird es sich in Zukunft zeigen, wo sich etwas entwickelt oder wo Leistungen angeboten und aufrecht erhalten werden, die auch geschätzt werden! In diesem Sinne: Schau’n wir ‚mal!

(Disclaimer: Der Autor ist im BIB engagiert)

26.5.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Texte und Blogs werden wenig gelesen #bibtag15

Texte und Blogs werden wenig gelesen #bibtag15


Irgendwie fühle ich mich da wie bei einer Diskussion über die Schulpolitik: Die Lehrer sind schuld! Nein! Die Eltern! Nein: Die Schüler sind’s! Nein: Der falsch vermittelte Stoff!

23.5.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Erweiterte Suche bei Twitter am Beispiel #bibtag15

Erweiterte Suche bei Twitter am Beispiel #bibtag15

Zuerst dachte ich, Markus wolle auf dies hier hinweisen:
ergebnisanzeige bei twitter erweitert
Twitter hat die Ergebnisanzeige der Twittersuche erweitert. Standen da bisher „Top“ für eine gefilterte Liste und „All“ für eine ungefilterte, so hat man jetzt „All“ in „Live“ umbenannt und es wurden weitere Optionen hinzugefügt, unter anderem auch Bilder und Videos. Besonders bei einer spezifischen Suche, beispielsweise mit dem Hashtag #bibtag15, kommen dabei sinnvolle Ergebnisse zu Stande.
… aber Markus meinte die Suchoberfläche der erweiterten Suche, die nicht verändert wurde – aber auch in den Ergebnissen wieder diese Änderung bringt. Und das wird beim ESC sicherlich auch hilfreich sein, Bilder und Videos angezeigt zu bekommen.

22.5.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Offroad-Workshop zu Open Bibliographic Data #bibtag15

Offroad-Workshop zu Open Bibliographic Data #bibtag15


Interessant, mit einem Etherpad realisiert!

19.5.2015
von jplie
3 Kommentare

Weniger aktive Nutzer

In Sachsen-Anhalt verzeichnen Stadtbibliotheken einen Nutzer- und Ausleihschwund, meldet die Mitteldeutsche Zeitung. Ob das auch anderswo so ist? Kann man recherchieren, beispielsweise ist die vorläufige Form der Auswertung der Deutschen Bibliotheksstatistik letzt online gestellt worden.