netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

E-Aufsätze zur griechisch-römischen Welt

Nett, dass es diese Datenbank aus Belgien gibt – noch schöner wäre freilich, wenn sie auch weitergeführt würde … (Stand Sept. 2002). Wem nützen eigentlich diese mehr oder minder absolut unbekannten Initiativen, bei denen der anfängliche Elan rasch nachlässt? Müssen diese wirklich hier ans Licht der Ã?ffentlichkeit gezerrt werden, weil der vage Verdacht besteht, dass doch irgendjemand den Datentorso nützlich findet?

Kommentare sind geschlossen.