netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Library of Texas

Wieder ein US-Verbundkatalog (bezogen aus Catalogablog), daber diesmal einer von der unerfreulichen Sorte. MIT Login kann man unter anderem 26 akademische Bibliotheken durchsuchen (abgesehen von den kommerziellen Datenbanken), als Gast aber nur insgesamt 8 Bibliotheksdatenbanken (4 akademische). Da tröstet es auch nicht, dass da die OCLC-Einträge einer der wichtigsten US-Forschungsbibliotheken UT Austin dabei sind. Ich verstehe ja, dass ich als Gast keinen Zugriff auf die lizenzierten Produkte habe, aber Alleycat und andere Angebote brüskieren Gäste nicht in dieser Weise. Widerlich!

Ein Kommentar

  1. Laut deren help page: \“The list of Public libraries contains catalogues for the public libraries that are closest to the city you have selected in the drop down list, and that have a high relevance to the subject category you have chosen (see below).The Academic libraries available for searching are chosen by the same rules.\“ Waehlt man eine andere Stadt, dann aendert sich die Liste der Bibliotheken. In Prinzip also sind die Kataloge von allen im Verbund vorhandenen Bibliotheken fuer jeden Benutzer recherchierbar, aber nur (?) zehn per Suche.