netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Urheberrecht: Referentenentwurf vernachlaessigt Bildungsinteressen

Schulen ans Netz e.V. fordert gemeinsam mit dem Informationsrechtler Prof. Dr. Ulrich Sieber Korrekturen am Referentenentwurf der Urheberrechtsnovelle.

Im August 2004 hatte Schulen ans Netz e.V. das „Memorandum zur Beruecksichtigung der Interessen des Bildungsbereichs
bei der Reform des Urheberrechts“ veroeffentlicht.

„Den Lehrkraeften ist nicht zumutbar, sich bis zu einer moeglichen hoechstrichterlichen Klaerung der schwierigen Rechtsfragen weiter im Grenzbereich zwischen der hoechsten medienpaedagogischen Anerkennung einerseits und der Strafdrohung fuer Urheberrechtsverletzungen in § 106, 108 UrhG andererseits zu bewegen.“

Die Stellungnahme von Schulen ans Netz e.V. zum Referentenentwurf sowie das Memorandum stehen als PDF-Datei zur Verfuegung:

Weitere Informationen unter:
http://www.lehrer-online.de/url/stellungnahme
http://www.lehrer-online.de/url/memorandum

[Quelle: idw Pressemitteilung Schulen ans Netz e.V., 28.10.2004]

Kommentare sind geschlossen.