netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Akademisches Wiki über Social Computing und Social Software

Mit dem LCSWiki hat Liz Lawleys Lab for Social Computing am Rochester Institute of Technology (RIT) heute eine neue Plattform für die akademische Diskussion über Weblogs, Wikis und umzu initiiert. Auf den ersten Blick könnte man eine Verdopplung des einschlägigen Many-to-many-Wikis vermuten, auf das wir vor zwei Monaten schon einmal hingewiesen hatten. Das M2M-Wiki wird technisch von Ross Mayfields Unternehmen Socialtext betrieben, der zugleich auch als Autor stark involviert ist. Insofern könnte sich Lawleys Wiki wegen seiner gröÃ?eren Unabhängigkeit von etwaigen kommerziellen Interessen früher oder später als ein wertvolles, vielleicht sogar notwendiges neues Forum herausstellen. Vielleicht führt mein Vergleich aber auch in die Irre: Das M2M-Wiki kümmert sich zwar durchaus um die Erforschung des Phänomens Social Software, ist aber explizit und in erster Linie eben das Wiki zur Ergänzung des M2M-Weblogs (siehe auch in der netbib-Blogroll rechts unten auf dieser Seite), während das LCSWiki von vornherein als wissenschaftliches Medium geplant ist.

[via Many-to-many]

Autor: Lambert Heller

Librarian 2.0, interested in knowledge management, publishing and communities on the web. Likes Open Access / Open Data. Hannover, Germany.

Kommentare sind geschlossen.