netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Techniken aus der Populationsökologie für die Beurteilung von Schriftstücken nutzen

Wissenschaftler John Cisne versucht, mit Hilfe von Techniken aus der Populationsökologie den „Wert“ von alten Büchern zu bestimmen.
[Telepolis]

Ein Kommentar

  1. Nicht schlecht. Davon ziehen wir dann die Summe der Pergamentmakulatur wieder ab und dann bleibt \“populationsökologisch\“ alles, wie es ist.