netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

del.icio.us für Podcasts

Das ist so elegant, daÃ? es eigentlich längst überfällig war: Aus beliebigen Multimedia-Dateien im Web (zum Beispiel MP3s oder Videos) kann man mit dem Social-Bookmarking-System del.icio.us nun auch sogenannte Podcast-Feeds erzeugen. Das heiÃ?t: Man erzeugt eine Adresse, unter der eine passende Software die Multimedia-Dateien findet, auf den eigenen Rechner kopiert, abspielt, oder – wenn man möchte – auch einfach nur als klickbare Liste dastellt. Unter der Adresse http://del.icio.us/tag/system:media:video+funny wären dann zum Beispiel alle Videos zu finden, die irgend jemand witzig findet. Wie bei allen Inhalten, die sich unter einer solchen del.icio.us-Schlagwort-Adresse finden lassen gilt natürlich auch hier: Gefunden werden kann nur das, was zuvor von einem der Benutzer mit dem entsprechenden Schlagwort versehen worden ist. Derzeit mag es sich gröÃ?tenteils noch um eine Spielwiese von Technikfreaks handeln, aber in solchen Diensten liegt, wie gesagt, die Zukunft des Fernsehens.

Autor: Lambert Heller

Librarian 2.0, interested in knowledge management, publishing and communities on the web. Likes Open Access / Open Data. Hannover, Germany.

Kommentare sind geschlossen.