netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

2 Kommentare

  1. Reste davon gibt es noch, z.B. hier. Gibt es irgendwo eine Erklärung zur Einstellung?

  2. Als ehemaliger Koordinator des Angebotes „FINT! – Fachinformation im Internet“ möchte ich kurz zu der Anfrage Stellung nehmen:

    Es war den Trägern von FINT! aus personellen Gründen nicht möglich ein gleichbleibend hochqualitatives und aktuelles Angebot aufrecht zu erhalten, wie es bei einem solchen Service notwendig gewesen wäre.

    Zum anderen entstanden weitere Plattformen wie z.B. DigiLink oder DBIS, wo eine größere Zahl von Bibliotheken in die Pflege eingebunden ist.

    Aus diesen Gründen haben die Arbeitsgemeinschaften der Hochschulbibliotheken an Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen und Bayern beschlossen das Angebot nicht weiterzuführen.

    Etwaige „Reste“ im Netz werden nicht weiter gepflegt, weswegen von einer Nutzung abzuraten ist.