netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Schiller mobil

Alexander Martin macht uns auf (s)eine mobile „Schiller-Ausgabe“ für das Handy aufmerksam, schönen Dank!

Das Handyprogramm „Schiller mobil“ für alle javafähigen Handys kann kostenfrei heruntergeladen und zu Hause per Datenkabel auf dem Mobilfunkgerät installiert werden.

Auch die Freie Presse berichtet. Ist ja auch mal was anderes als rülpsende Krokodile als Klingeltöne!

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.