netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Suchmaschinenspamming mit gefälschten Stammbäumen

Was es nicht alles gibt: Eine US-Firma vertreibt ein Programm, mit dem sich vollautomatisch gefakte (gefälschte) Stammbäume in HTML generieren lassen. Diese Dateien dienen dazu, den Suchmaschine (resp. der Suchmaschine) Content vorzugaukeln. Auf diesen Seiten wird dann Werbung geschaltet und abkassiert.

Die armen Genealogen! Hoffentlich muss ich niemals im Internet nach Stammbäumen recherchieren …

Kommentare sind geschlossen.