netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

elgg.net :: the learning landscape

Lambert erwähnte es schon kurz, bin dann nochmal einem Kollegen darauf aufmerksam gemacht worden, und habe es jetzt mal installiert: elgg – the learning landscape. Das System macht schon einen sehr ausgereiften Eindruck, es stellt eine E-Learning Umgebung zur Verfügung, bei der die Kommunikation über Weblogs funktioniert (die natürlich integriert sind). Man kann Gruppen und Profile usw. anlegen, das alles ist sehr fein steuerbar und wird über Tags verknüpft.
Wenn man z.B. bei seinen Interessen (interests, likes, dislikes) entsprechende Tags (z.B. wiki,weblogs,bibliothek) eingibt, werden die Tags automatisch mit denen anderer Nutzer verknüpft und es entstehen „Gemeinsamkeiten“. Man kann entscheiden, ob die im eigenen Profil einzugebenden Informationen öffentlich, nur für eingeloggte Nutzer, privat oder auch für bestimmte Gruppen (communities) zu sehen sind.
Wer es mal ausprobieren will, kann mal netbibs elearning landscape aufrufen, sich einen Account anlegen und herumspielen. Eine deutsche Oberfläche ist leider noch nicht vorhanden..

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.