netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Wikipedia zitieren

Bei Work in Progress kann man nachlesen, wie man die Wikipedia zuverlässig zitieren kann. Ein einfacher Link auf einen Artikel ist ja nicht wirklich sicher, da sich der Inhalt des Artikels ja ändern kann. Die Funktion Spezial:Cite nutzt die Tatsache, dass in der Wikipedia jeder Bearbeitungsstand eines Artikels gespeichert wird.

10 Kommentare

  1. Da man Wikipedia-Artikel ohnehin mit Datum und Uhrzeit zitieren sollte, ist das im Beitrag präsentierte Argument nicht schlüssig. Man kann ohne weiteres die Versionsgeschichte konsultieren, falls man Zweifel hat, dass der aktuelle Stand schlechter ist als der zitierte. Wird aus irgendwelchen Gründen der Artikel verschoben und der alte Name gelöscht, so funktioniert natürlich der angebliche permanent link auch nicht mehr – was Schindler natürlich unterschlägt.

  2. Danke für den Hinweis mit den gelöschten oder verschobenen Artikeln!

    Sonst: Ist doch ein angenehmer und praktischer Dienst, diese „Direktverlinkung“ auf einen bestimmten Stand eines Artikels …

  3. Klaus‘ Anmerkung ist zwar richtig, aber ich würde eine andere Konsequenz daraus ziehen: Das ist mindestens zur Hälfte ein To-Do der Mediawiki-Entwickler (die mit der bisherigen Zitiermöglichkeit natürlich schon Großes geleistet haben). Der Zitierende und seine Leser sollten nicht die Last haben, einen Zeitpunkt aufzuschreiben und in der Versionsgeschichte wieder aufzuspüren – das muß sich technisch eleganter lösen lassen. Jedenfalls zumindest was die verschobenen Artikel angeht. Wenn Redirects auf der Ebene der jeweils aktuellsten Version möglich sind, muß das ja auch für vorangegangene Versionen möglich sein. Das Problem der gelöschten Artikel ist natürlich nicht rein technisch zu lösen, sondern da muß eine vernünftiger Kompromiß zwischen Administrierbarkeit eines Wikis (Spam und Vandalismus umstandslos löschen zu können) und dem Interesse an langfristiger, authentischer Archivierung der Inhalte gefunden werden.

  4. Reine Verschiebungen kann der Permanentlink auffangen, siehe z.B.
    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=2._Gr%C3%B6%C3%9Fe&oldid=11927448
    Probleme entstehen aber, wenn der verschobene Artikel gelöscht wird.

  5. kgs Einwand ist zutreffend. Wenn auch noch redirects gelöscht werden, wird die Rekonstruktion eine Frage der Handarbeit. Ich bin gespannt, ob die Mediaentwickler hier noch etwas aushelfen können.

    In http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hauptseite&oldid=11925274 ist der Aspekt „title=“ an sich überflüssig, die eindeutige Bezeichnung ist die oldid.

    Wenn ich das richtig sehe, wird dieser Teil eh nicht ausgewertet, denn auch http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=foo&oldid=11925274 klappt.

  6. Kritisch wird die Sache doch, wenn ein Wikipedia-Artikel aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Mann kann den ja schlecht stehen lassen mit dem Hinweis „Stimmt garnicht!“ oder so.

  7. Pingback: Thinking BIG » Der Testeintrag

  8. Pingback: MVguide » Blog Archive » Test

  9. Pingback: Penzberg-Blog

  10. Pingback: LooZoo » Testeintrag