netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

McNetbib

Wer bei netbib nicht lange lesen, sondern nur schnell ein paar frische Links abgrasen will, wird sich über unsere neueste Errungenschaft freuen. Es handelt sich um einen kleinen Linkblog in der rechten Spalte. (Bitte bis direkt unter die Autorenliste herunterscrollen.) Hier sind keine langen Texte, keine Kommentare, Trackbacks o.ä. zu finden, sondern jeweils nur ein Link, manchmal mit einer Beschreibung im Telegrammstil.

Man kann übrigens, ohne die netbib-Seite zu verlassen, zwischen der Linkliste und den einzelnen Linkbeschreibungen hin- und herklicken. Wie das geht werde ich hier gar nicht erst zu beschreiben versuchen – man versteht’s, wenn man es ausprobiert. (Der Service dahinter heiÃ?t übrigens Grazr.)

Unser Linkblog ist wahlweise noch in zwei anderen Formen konsumierbar. Zum einen via del.icio.us, mit praktischem „save this“-Link hinter jedem Titel. Zum anderen natürlich als RSS-Feed. In welcher Form auch immer: Viel SpaÃ? mit dem neuen Angebot!

Autor: Lambert Heller

Librarian 2.0, interested in knowledge management, publishing and communities on the web. Likes Open Access / Open Data. Hannover, Germany.

7 Kommentare

  1. Funktioniert hervorragend. 😉

  2. Ja, klappt wirklich gut!

  3. Kleine Frage: Sollen wir versuchen, Doppelungen (netbib und Linkliste) zu vermeiden oder ist das egal?

    Ich würde nämlich gerne erst verlinken, später dann u.U. was dazu schreiben.

  4. Ich würde vorschlagen, daß wir uns da möglichst wenig Regeln auferlegen. Innerhalb des Weblogs haben wir ja auch immer mal Wiederholungen. Ich halte das für ganz und gar unschädlich. 😉

  5. Keine Ahnung, was bei mir schief läuft. Ich habe gestern etwas mit dem tag netbib gedelischiust, aber es erscheint nicht im linkblog.

  6. Hmmm, also wenn es der Link „WLSCM – Welcome – XVIIth Century Music“ war – den sehe ich sowohl in der Grazr-Box als auch auf del.icio.us/subcriptions/netbib. Fehlgedelischiust? Danebengedelischiust? (Und müßte es nicht vielmehr gedelicioust heißen??)