netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Energiesparen für Bücher

Schon gestern informierte uns Dr. Max Ackermann über ein Projekt der Universität Lüneburg:

In Lüneburg soll ein langfristig wirksames Modell umgesetzt werden, das Energie-Einsparung sichtbar macht und demonstriert, dass sorgsamer Umgang mit Strom, Heizung und Wasser leicht möglich ist und sich lohnt, denn: Sind die 6 Pozent Einsparung erreicht, flieÃ?t die Hälfte der eingesparten Kosten beispielsweise in Form von neuen Büchern für die Bibliothek in die Uni zurück.

Schönen Dank für den Hinweis!

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.