netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Geogrüsse

Wieder mal ein völlig überflüssiges Mashup von googlemaps und flickr: Wenn man einen Text eingibt, werden Häuser dargestellt die den Buchstaben entsprechen, ist aber hübsch anzusehen, wie der Gruss, z.B. dieser, animiert dargestellt wird..
Selber Text eingeben kann man hier
[via Riesenmaschine]

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

2 Kommentare

  1. zugegebenermaßen eine Spielerei, sieht aber toll aus! Und es ist richtig spannend, bis man die Nachricht sieht.

  2. Das „A“ ist übrigens das alte Gebäuder der Post in der Schlüterstr. in Hamburg, direkt neben dem Unigelände. Dort ist auch sehr schön das Gebäude der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg am Vom-Melle-Park zu erkennen 🙂