netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Netbib nominiert

Das Netbib-Blog ist erstaunlicherweise nicht im Bereich Podcasting für diesen Hitflip-Wettbewerb Superblogs 2007 nominiert worden – sondern für den Bereich Buch, Literatur und Hörbuch.
Das Literaturcafe hat sich übrigens von der Liste streichen lassen und erläutert seine Gründe dafür.

3 Kommentare

  1. „Szyllas Lesezeichen“ ist in der gleichen Kategorie nominiert. Ich habe mir lange überlegt, ob ich diesen Unfug nicht einfach ignorieren soll. Lasse mich nun aber auch von der Liste streichen. Das ist in der Tat eine ganz, ganz billiger Marketing-Gag.

  2. Und wie entscheiden wir nun, ob Netbib weiter nominiert bleibt, oder sich auch von der Liste streichen lässt? Stimmen wir ab, soll Edlef entscheiden, sammeln wir Meinungen?
    Ich wäre eher für eine Streichung, nachdem ich den Beitrag im Literaturcafe gelesen habe. Ob die Argumentation gleich wäre, wenn es eine 2-wöchige Karabikreise als Hauptpreis gegeben hätte? Das wäre dann zwar nicht mehr so billig, aber auch eine Werbeaktion gewesen.

  3. ich habe uns streichen lassen, weil das ja doch eine ziemlich durchschaubare Werbeaktion ist…