netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Hühnerposten bleibt

Die taz schreibt über den neuen alten Standort der Bücherhallen Hamburg (BH?), die früher die Abkürzung HÃ?B benutzt haben.

Das Provisorium wird zur Dauerlösung: Mietvertrag für Zentralbibliothek wird um 15 Jahre verlängert. Kinder- und Jugendbibliothek sollen miteinziehen. Zusätzlich ist ein Lernzentrum mit Schwerpunkt „Sprachen“ geplant.

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

3 Kommentare

  1. Standort Hühnerposten bleibt: gut so
    HÖB zu BH: was dasn fürn Quatsch?

  2. Lt. Abendblatt vom 13.6.07 (http://www.abendblatt.de/daten/2007/06/13/754724.html) sollen 725 qm hinzugemietet werden, so daß dann 11.200 qm zur Verfügung stehen werden. Immerhin werden den Bücherhallen die zusätzlichen Kosten nicht auf’s Auge gedrückt, das ist erfreulich.