netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Bibliotheksindex 2007

Der Bibliotheksindex 2007 ist online einzusehen. Bei den wissenschaftlichen Bibliotheken teilen sich Göttingen, Mannheim und Regensburg den ersten Rang, bei den Ã?ffentlichen Biblitoheken sind es (in den verschiedenen GröÃ?enklassen) Abtsgmünd, Biberach/RiÃ?, Dresden, Freiberg/Neckar und Rosenheim. – Ich finde es immer sehr nett, dass man verschiedene Bibliotheken miteinander vergleichen kann.

Ein Kommentar

  1. Wobei die Bibliotheken beim Vergleichen teilweise recht kreativ sind – da wird gern auf Bundesland- oder Kreisebene verglichen, weil da Platzierungen teilweise günstiger ausfallen.
    Beim BIX geht es ja nicht nur um den Wettbewerb, sondern auch um das Erkennen von Stärken und Schwächen zur Umsetzung von Verbesserungen.