netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Der »Leserabe« startet

„Das Leseraben-Magazin wird von der Stiftung Lesen empfohlen und gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag und der Stiftung Lesen wird zum EVT am 10. Juli mit einer groÃ?Ÿen Pressekonferenz in Mainz der Auftakt zu einer umfangreichen PR-Kampagne stattfinden. Mit Belegexemplaren an 10.000 Grundschullehrer sowie ebenso viele Bibliotheken wird das Magazin in wesentlichen Fachkreisen publik gemacht.“

[via Börsenblatt]

Kommentare sind geschlossen.