netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Eins, zwei, drei – vorbei!

Am Samstag habe ich auf einem Bibliothek 2.0-Kurs noch das Weblog der UB der LMU-München als Beispiel für eine Stand-Alone-Lösung gezeigt, heute ist das bereits Geschichte: Das Blog ist jetzt fest in die Homepage der UB integriert, undzwar gleich auf der Hauptseite, nicht wie in der Stabi Hamburg als Link von der Hauptseite (und dann eingebunden in das allgemeine Layout). Die alten Inhalte sind migriert worden, das alte Layout nicht einmal mehr im Webarchive zu bekommen. Nur: Wo bekomme ich jetzt mein Beispiel für eine Stand-Alone-Lösung her? 😉

2 Kommentare

  1. Glückwunsch an die Münchener Kollegen für die gelungene Einbettung auf der Homepage. @Jürgen: Was meinst du mit stand-alone? Sowas? http://www.ulb.uni-muenster.de/bau/

  2. Herzlichen Dank, Oliver, genau so etwas!