netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Ã?ffnungszeiten erweitert dank Studiengebühren

Bei der Verwendung von Studiengebührenmitteln steht die Ausweitung der Ã?ffungszeit der Zentralbibliotheken an vorderster Stelle, wie z.B. in Frankfurt [via Wiesbadener Kurier] oder auch ab heute in Tübingen.

2 Kommentare

  1. … auch in Zweigbibliotheken, wie bei uns im Haus der Niederlande. Wir haben ab heute jeden Tag eine Stunde länger geöffnet. Die Forderung nach Verlängerung gab es schon lange, jetzt bin ich gespannt, ob es auch angenommen wird.

  2. Wahrscheinlich werden Studenten das nicht nutzen, weil sie, um die Öffnungszeiten zu finanzieren, ständig arbeiten müssen. 😉