netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Bücherklau: 3-5 % normal?

Die Stadtbibliothek Grevesmühlen ist jetzt mit Magnetstreifen gesichert, nachdem zuvor in vier Jahren über 2.000 Medien Beine bekommen hatten. [via Lübecker Nachrichten]

Ein Kommentar

  1. Vermutung: Schwundquoten sind abhängig vom Typ der Bibliothek, vom Preis und Ereichbarkeit der Kopierer, und vermutlich noch ein paar Faktoren.

    Zu den Zeiten da wir hier noch eine eigne kleine Bibliothek zur Geistesgeschichte und Philosophie der Renaissance ahtten war die Schwundquote deutlich unter 1%. Und Aushänge von Listen von bei Inventur vermisstem hat, wenn ich mich richtig erinnere, rund 30% davon zurückgebracht.