netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

In Heilbronn wird die Fernleihe wieder eingeführt

In einem Bericht der Heilbronner Stimme über den Vortrag der Leiterin der Heilbronner Stadtbibiothek ist viel über das Rechercheportal Bibnetz zu lesen (realisiert wie etliche dieser lokalen und regionalen Rechercheportale mit Hilfe des Bibliotheksservice-Zentrums Baden-Württemberg in Konstanz). Interessant ist der folgende Passus aus dem Artikel,

Sogar die 2003 wegen Personaleinsparung eingestellte Fernleihe ist nun wieder möglich. Sie soll ins Bibnetz integriert werden, und schon kann der Kunde die Arbeit selbst erledigen.

welcher eine spürbare Erleichterung für wissenschaftlich Arbeitende in der Region bringen wird. Ein Verwandter war damals vom Wegfall der Fernleihe betroffen, konnte noch eine Zeitlang die Fernleihe der FH benutzen, bis auch diese für Externe die Dienstleistung aufgab. In der Folge musste er stets nach Stuttgart an die Landesbibliothek reisen, zum Teil seine Netzwerke einsetzen, um an benötigte Literatur zu kommen.
Interessant weiter noch der Absatz zum BIX, aber: lesen Sie selbst!

Kommentare sind geschlossen.