netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

ISBN2WP

Christian hat angefangen, an einem Plugin für WordPress zu basteln: ISBN2WP – Alpha Release soll BloggerInnen das Einfügen von bibliographischen Daten mit Hilfe der ISBN erleichtern. Das tut es auch schon!

Just insert an ISBN into your posting:
[isbn]3-492-04549-9[/isbn]
The plugin grabs bibliographic data (Dublin Core) the Common Union Catalogue via SRU, adds a search link to GVK via SeeAlso (I currently use isbn2gso) and includes a OpenUrl COinS. The latter makes it easy to grab the bibliographic data with, for example by Zotero.

Christian hat zwar beschrieben, wie es funktioniert, ich versuche es trotzdem noch mal um zu sehen, ob ich alles begriffen habe 😉

  • Im zu schreibenden Beitrag wird statt der Titelaufnahme die ISBN eingefügt, etwa so [isbn]3-234-56789-9[/isbn]
  • Nach dem Abschicken des Postings schaut das Plugin im GVK nach und ersetzt die ISBN durch die bibliografischen Angaben aus dem GVK
  • Es wird auch der Link zum Titel im GVK unter die bibliografischen Daten „eingebaut“
  • Durch die Nutzung von COinS ist dann eine einfache Ã?bernahme in die eigene Literaturverwaltung (z.B. Zotero, Citavi müsste auch gehen) möglich.

Ich werde es auf jeden Fall am Wochenende einmal testen, aber es sieht schon recht geschmeidig aus, Respekt!

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

3 Kommentare

  1. Hallo, das ist eine schöne Idee.
    Aber bei einem Versuch, den ich soeben unternommen habe, hat es nicht funktioniert. Das (misslungene) Beispiel ist unter http://heinzhugo.wordpress.com zu finden.
    Beste Grüße und allen netbib-Aktivisten ein schönes Wochende.
    ngi (Heinzhugo)

  2. Danke für den Hinweis! Ja, die Zusammenfassung kommt hin. Zumindest sollte es so funktionieren. ;o)

    Es gibt allerdings noch sehr viel Optimierungspotential.

  3. Verwunderlich! Ist das Plugin denn korrekt installiert? Soviel ich weiß, kann man doch bei WordPress.com gar keine Plugins installieren, oder?