netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Bericht über Besuch Becks in einer Bibliothek

Man beachte den Stabreim im Titel. Sehr schön, nicht wahr? So, und nun zum Inhalt:
Im Handelsblatt kommt ein Streiflicht auf einen Besuch des SPD-Parteivorsitzenden Beck in der Kinderbibliothek Chemnitz. Leicht pejorativ angehaucht (vgl. Ã?berschrift des Artikels), wie es zur Zeit bei Berichten über Beck in den Medien Mode ist. Dem Handelsblatt fiele es nie ein, bei einem Bericht über Gespräche eines Politikers mit Managern zu titeln „Ein biÃ?chen Managerknuddeln“ und im Inhalt dann „da strahlte der IHK-Vorsitzende“. Mit Kindern und Bibliothekarinnen kann man es ja machen… – Warum gibt es eigentlich keine Zeitungs-/Journalistenliga, da könnten dann Blätter und Berichterstatter dann auch einmal absteigen! So aber wähnen sich manche Zeitungen immer noch in der ersten Liga, während der Inhalt schon längst anderes ausweist. Einfach sich dem Mainstream anhängen, ein paar Stereotypien dranhängen, schon ist wieder Platz gefüllt. Fein!

2 Kommentare

  1. Hätte nicht Bericht betreffend Becks Bibliotheks-Besuch mehr gestabt?

  2. Fängt kg zu reimen an,
    reimt der Stab vermehrt voran.
    Fängt kg zu schäumen an,
    weint mancher Stab sodann.

    In Erinnerung an eine geniale Formulierung verleihe ich den goldenen Reimbeutelorden.