netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Penetrant: Google-Werbung nun auch in den RSS-Feeds

In den Meldungen war es schon einige Zeit angekündigt, heute sah ich im Dilbert-RSS-Feed, der über den von Google aufgekauften Dienst Feedburner läuft, erstmals eine äuÃ?erst lästige Werbung. Schade! Denn bisher waren Feeds so gut wie werbefrei, also wird auch dieses Feld noch erschlossen. Bei Bloglines haben knapp hunderttausend den Feed abonniert, mit vielen anderen Feedreadern dürfte es sich um eine Zielgruppe mit ca. 4-500.000 Personen handeln. Ach ja: Es handelt sich nicht um die dezenten Ad-Words an der Seite, sondern grafisch gestaltete Flächen, die sich optisch unmittelbar unter den Comic krallen. Es macht also richtig Mühe wegzuschauen!

Kommentare sind geschlossen.