netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Lehrjahre des Bibliothekars

Unter diesem Titel findet man eine Rezension von Christoph Jürgensen zu dem Buch von Paul Raabe: Frühe Bücherjahre. Erinnerungen.

Raabe geht es nicht um die Darstellung und Analyse der ‚groÃ?en‘ Geschichte, sondern vorrangig um „die Geschichte eines jungen Menschen, für den die Bücher die Welt bedeuteten“, wie er in einer Nachbemerkung betont – darum also, wie er wurde, was er ist.

Schönen Dank an Herrn Ackermann für den Hinweis!

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Ein Kommentar

  1. Paul Raabe „Leserleben“ – Buchvorstellung und Lesung, am 28. Oktober 2008, um 18.00 Uhr, Hauptbibliothek der Helmut Schmidt Universität: http://www.hsu-bibliothek.de/news.shtml#Paul%20Raabe