netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des DreiÃ?igjährigen Krieges

Leider hatte ich noch keine Zeit, mir das neue Text- und Forschungsportal näher anzusehen. Darum hier ein Auszug aus dem Text, den wir von Professor Dr. Hans Medick freundlicherweise zugesandt bekommen haben.

[…] Autobiographische Texte und Schriften wie etwa Chroniken, Tagebücher und Briefe stoÃ?en aber auch auf das zunehmende Interesse einer breiteren Ã?ffentlichkeit. Dies ist vor allem deshalb der Fall, weil diese Texte einen persönlichen Zugang zur Geschichte jenseits der trockenen staatlich-behördlichen Aktenüberlieferungen eröffnen. Zudem sind Selbstzeugnisse immer auch Zeitzeugnisse. Sie haben eine besondere Nähe zu historischen Ereignissen und jeweils zeitgenössischen Vorgängen.

In diesem Kontext ist jetzt ein neues elektronisches Text- und Forschungsportal anzukündigen: â??Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des DreiÃ?igjährigen Krieges“ (MDSZ). Es ist ab sofort im Internet zugänglich, und zwar unter: www.mdsz.thulb.uni-jena.de.

Der komplette Text ist auf der Beschreibungseite des Projektes zu finden. Recht schön gelungen ist hier die Technik, mit der die Digitalisate angezeigt werden: Beim Ã?berfahren mit der Maus wird ein Ausschnitt vergrössert, man kann das Zoomfenster auch neben oder unter dem Bild anzeigen lassen.

UPDATE: Im Moment leidet der Server anscheinend unter eine Datenbankproblem, nach Auskunft von Herrn Medick wird daran aber gerade gearbeitet, wir drücken die Daumen!

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.