netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Plötzlich Werbung: Abregeln!

Phil Bradley hat bemerkt, dass Pageflakes, eigentlich eine ganz tolle Plattform, neuerdings mit Werbung auf der Haupt- und zum Teil auch bei den Unterseiten belegt ist. Eines der Kriterien, die man an Web 2.0-Angebote anlegt, ist jenes, keine Zwangswerbung präsentiert zu bekommen. Insofern hat sich Pageflakes aus dem Club verabschiedet. Wechseln Sie zu netvibes!
Die so genannten Startseiten, zu denen Pageflakes und Netvibes gehören, sind Feedreader, bei denen sich die Feeds in verschiedenen Fensterchen, genannt „flakes“ oder „gadgets“ oder „widgets“, darstellen und anhand von Registerblättern thematisch ordnen lassen. Ausserdem kann man vieles mit einbinden, sowohl unnützes Zeug („gimmicks“ genannt), als auch feine Sachen.

Kommentare sind geschlossen.