netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Relaunch der Homepage des Berufsverband Information Bibliothek

Seit gestern morgen ist unter www.bib-info.de die neue Version der BIB-Homepage erreichbar, mittlerweile schon der zweite Relaunch, den ich miterlebe. Die Seiten wurden komplett neu gestaltet (im Hintergrund werkelt ein in der Profession nicht ganz unbekanntes CMS namens Typo3), visuell gut gestaltet (mit Leitsystem), möglichst barrierefrei umgesetzt und inhaltlich ergänzt, beispielsweise mit Informationen zur Lektoratskooperation, eine Kooperation des BIB mit dem dbv und der ekz – und vielen, vielen einzelnen Bibliotheken. Neu auch das Neuigkeitenkonzept: Wenn bei den Landesgruppen und Kommissionen in Zukunft etwas unter „Aktuelles“ eingestellt wird, wird dies automatisch auf die Hauptseite „gehoben“ und so weit sichtbarer als bisher. Wer diese Aktualitätenmeldungen gerne per RSS beziehen möchte, dem steht nun statt der bisher lediglich an 3,4 Stellen verfügbaren Feeds ein ganzes Portfolio an Möglichkeiten zur Verfügung!
Und was ist – wie bei jedem Relaunch – ein negativer Effekt? Richtig! Aktualisieren Sie Ihre Links, denn diese sind neu, eben auch „sprechender“ konzipiert worden.

4 Kommentare

  1. Bin verwirrt: Bei der Presseschau werden zwei Blog-Artikel von uns verlinkt. Ohne direkte Quellenangabe. Kann jemand meine Verwirrung mal klären – vielleicht gibts ja durchaus gleichlautende Artikel für hier und für dort? +grübel*

  2. Ganz einfach: Ich erstelle beide Einträge, wobei der Eintrag in der „Presseschau“ des BIB meist einen Tag früher erfolgt, um einen Anreiz zu erzeugen, die Homepage bzw. den RSS-Feed dort zu benutzen.

  3. Ah – dachte mir sowas schon, aber dennoch danke für die Aufklärung. 🙂

  4. PL berichtet in Netbib über den Homepage-Relaunch des BIB [Berufsverband Information Bibliothek e.V.], mit RSS-Feeds und vielem mehr […]
    http://bibliotheken-link.blogspot.com/2008/12/homepage-relaunch-unseres.html