netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

TV-Tipps für die Feiertage

Auch rund um Weihnachten sind Bibliothekare wieder präsent im Fernsehen. Hier ein paar Tipps für die Feiertage:

24. Dezember 2008, RTL, 20.15 – 22.00 Uhr, The Quest – Jagd nach dem Speer des Schicksals (USA, 2004):  Ein Bibliothekar mutiert vom Bücherwurm zum Helden, der die Welt rettet.

24. Dezember 2008, ZDF, 23.20. – 1.25 Uhr, Ist das Leben nicht schön? (USA, 1947): James Stewart verliert den Lebensmut. Ein Engel zeigt ihm, wie sein Leben ohne ihn wäre. Kurze Bib-Szene, herrlich stereotyp.

4. Januar 2009, SuperRTL, 7.30 – 8.00 Uhr, Für Kinder: Disneys Meister Manny’s Werkzeugkiste: Ein Kreuz mit dme Drehkreuz (Kanada, 2006):Das Drehkreuz in der Bibliothek ist kaputt und muss repariert werden. Das passende Handbuch dazu steht im Bestand.

5. Januar 2009, arte, 21.00 – 22.50 Uhr, Breakfast at Tiffany’s (USA, 1961). Ein Klassiker: Paul Varjak zeigt Holly Golightly „seinen“ Katalogeintrag im Bibliothekskatalog.

3 Kommentare

  1. Zu „Ist das leben nicht schön?“:
    Die Angaben sind so nicht korrekt. Der Engel zeigt ihm nicht, wie s e i n Leben ohne ihn wäre, das ist auch gar nicht möglich, sondern wie das Leben der Anderen ohne ihn verlaufen wäre.
    Und „Kurze Bib-Szene“ ist zu sehr verkürzt und damit missverständlich. Es gibt keine Szene in einer Bibliothek. Der Engel lässt ihn seine Frau sehen, die, da es ihn nicht gibt, unverheiratet geblieben ist … und welchen Beruf übt eine „alte Jungfer“ aus? Richtig!
    Ich liebe diesen Film.

  2. Zur Einstimmung gibt es am 23.12.08 um 21 Uhr, auf Arte: Die Schatzinsel, mit Orson Wells als Long John Silver! Wünsche allen viel Vergnügen beim fernsehen und schöne Feiertage!

  3. In einem der beiden neuen Stubbe-Krimis (ZDF: 20.12. oder 3.1.) hat die Stubbe-Tochter erneut eine Bibliotheksszene. Gedreht wurde im Informationszentrum der Stabi Hamburg. Allerdings wurde die Auskunft kurzerhand in eine Buchausgabe verwandelt…