netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

„Libworld – library blogging worldwide“ ist da!

Das Team auf Infobib gibt das Erscheinen des Buches Libword bekannt. Zusammengefasst sind hier die Beiträge von diversen GastautorInnen weltweit, die über die (bibliothekarische) Weblogszene – die sogenannte Biblioblogosphäre – in ihrem Land berichten. Ein „Inhaltsverszeichnis“ kann man auf der entsprechenden Seite auf Infobib ansehen.

Es war sicher eine unheimlich Fleissarbeit, die vielen KollegInnen anzuschreiben und zu motivieren ;-). Man kann das Buch u.a. vom SerWisS – Server für Wissenschaftliche Schriften der Fachhochschule Hannover, oder auch bei Infobib herunterladen. Ausserdem gibt es eine gedruckte Ausgabe bei lulu.

Auch sehr schön:

And if you want to correct something: No problem, itâ??s published with a CC-BY-SA license. So you are free to build derivates or mashups of this book. Weâ??d love to hear â??LibWorld – the musicalâ?, for example.

Besonders beeindruckend natürlich auch, das der bei uns seit 2002 immer wieder erwähnte Walt Crawford das Vorwort geschrieben hat, das man auch ohne das ganze PDF zu laden, direkt auf lulu nachlesen kann. Einen ganz herzlichen Glückwunsch an das Infobib-Team für dieses gelungene Projekt!!!

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar