netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Konfigurierbare Buchsuche mit Durchreiche zu Bibliothekskatalogen

Eine nette Sache, die hier in altsearchengines.com besprochen wurde: Die Buchsuchmaschine Whichbook, bei der man einen Zeiger bei bis zu vier Gegensatzpaaren nach seiner Neigung verstellen kann, vorab auch Angaben zu sozialen Merkmalen („character“), Stilen („plot“) und geographischer Region („setting“) machen kann. Dann bekommt man Buchvorschläge mit Titelangaben und kurzen Abstracts und kann dann bei diesen bei Interesse den Knopf „borrow“ drücken, welcher dann ein Pop-Up-Fenster mit der Karte GroÃ?britanniens öffnet, auf der man geographisch anklicken kann, wo man das Buch in einer Bibliothek ausleihen möchte. Eine Neigungs-Suchmaschine nach Büchern also, was Bibliotheken doch recht gut ansteht! – Ich hatte zunächst vermutet, dass man einmal mehr zu diesem GroÃ?händler durchgereicht wird, der nach einem südamerikanischen Strom benannt worden ist. Orinoko.com? Irgend so etwas in der Richtung … 😉

3 Kommentare

  1. Ein chices Feature – konnten Sie ermitteln, wieviele Medien auf diese Weise in Kategorien eingeordnet sind?

  2. Nein, leider nicht. Öber Quelle und Umfang wird nichts gesagt (auch nichts genaueres über den Algorythmus, der dahintersteckt). Es müssen aber schon eine Menge sein, nach dem was unter „about“ steht.

  3. Thanks for the mention of AltSearchEngines, Juergen.

    Danke!

    Charles