netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Lesezirkel für Schulkinder

Mit dem Wort „Lesezirkel“ verbindet man meist Literaturbegeisterte der Generation 55+. Doch auch für Schulkinder ist es eine schöne Methode, wie der Artikel in der Schweriner Volkszeitung zeigt: Bibliothek und Grundschule kooperieren in Güstrow bei der Leseförderung: Jeden Montag kommen zehn Kinder aus der zweiten Klasse (meist Jungs) in der 6. Stunde und halten einen Lesezirkel ab.

Kommentare sind geschlossen.