netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Bibliothekszombies

Zunächst dachte ich natürlich der Begriff Zombiewalk stünde für eine amerikanische Umschreibung für Fasching oder Karneval (wobei Karneval ja lt. Urban Priol aus dem lateinischen kommt und „Fremdgehen bei schlechter Musik“ bedeutet), aber bei näherer Beschäftigung mit dem Thema stellt man schnell fest, das es Zombiewalks auch schon bei uns gab (ich meine jetzt organisierte).

Die Wiege dieser Veranstaltung steht nach oft zuverlässigen Quellen in Toronto. Eine Kollegin? nahm letztes Jahr an dieser Veranstaltung teil und hatte sich sehr originell mit vielen Utensilien einer typischen Bibliothekarin ausstaffiert.

Das Bild wurde aufgenommen von Sean Connors, auf flickr unter Eyeline-Imagery

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.